Raus aus der Opferrolle

Für eine positive Lebensgestaltung!

Selbst handeln

Übernehmen Sie das Steuer für ein positives Leben

Es geht darum, mehr Verantwortung für die eigene Lebensgestaltung zu übernehmen, statt andere dafür verantwortlich zu machen, wenn es nicht so läuft.

Es gibt Dinge, Gegebenheiten, Entscheidungen anderer, die nicht so sind, wie wir sie wünschen. Statt Energie in diese kaum zu beeinflussenden Bedingungen zu investieren, gilt es, dort aktiv zu werden, wo man gestalten kann - bei einem selbst, bei den eigenen Handlungen und Verhaltensweisen.

Durch verständliche Veranschaulichungen von wirksamen Prinzipien zur Lebensgestaltung lernen Sie, wie eine persönliche Lebensführung gelingt. Mit einem Schritt in die Selbstverantwortung gelingt zunehmend der Schritt aus einer Opferrolle in die aktive Rolle der Gestaltung.

Sehen Sie mehr Möglichkeiten für Ihr Leben.

Das eigenverantwortliche Handeln wird als Lösung gegenüber dem unnötig langen verharren in misslichen Lebenssituationen herausgestellt. Der Mensch als ein soziales Wesen - sein Dasein steht und fällt damit, wie er mit seinen Mitmenschen zurechtkommen oder auch nicht. Es gilt, sich gegenüber seinen Mitmenschen nicht zu verschließen, sondern sich ihnen zuzuwenden.

Erleben Sie dieses optimistische und ermutigende Seminar!

Durch praktische Anleitungen für Übungen, authentische Beispiele und viele Anregungen für den Alltag, nehmen Sie Vieles mit, um Ihren Alltag besser zu gestalten. Sie erkennen Potenziale Ihrer eigenen Handlungsmöglichkeiten - für ein besseres Lebensgefühl.

Dauer: 2 Tage Gebühr: 450,00 Euro inkl. MwSt. mind. TN-Anzahl = 6, max. TN-Anzahl = 12 Nächster Start: 16.01.22 (zweiter Tag: 13.02.22)

Zu Ihrer unverbindlichen Reservierung hier